Segelbild

Segelbild im Produktvergleich zum Kaufen | Kategorie Segeln


Segeln – Die Favoriten der Nutzer laut persönlicher Erfahrungen

Angebot
Das Spiegelbild der Nacht
Als sich auf dem Drachenei in Lorians Händen plötzlich Risse zeigen, ahnt er nicht, wie dies sein Leben und die Zukunft des Landes Laurorien für immer verändern würde. Zusammen mit seinem schuppigen Freund begibt er sich auf ein Abendteuer, das ihn in die bezaubernde Heimat der Elfen führt - hin zu tiefer Freundschaft, Weisheit, Verlust, Hoffnung und Liebe, bis er dem dunklen Tyrannen höchstpersönlich gegenüber steht...
Angebot
Spiegelbilder I
Spiegelbilder I digital-artwork-Kreationen In den Jahren 1994 und 1995 gestaltete Jutta Znidar, intuitiv malend, die Serie „Phantasiereisen“; bestehend aus über 100 Werken. Verwendet wurden verschiedene Farben (Gouache, Acryl, Pastellkreide, Farbstifte und Öl) auf unterschiedlichen Malgründen (Papier, Leinwand, und Holztafeln). In den Jahren 2012 und 2013 scannte Jutta Znidar die wenigen Phantasiereisen, die noch in ihrem Besitz waren und transformierte sie mit Bildbearbeitungsprogrammen zu digital artworks. Diese digitalen Kunstwerke bearbeitete sie in einem mehrstufigen Prozess weiter, indem sie sie ausdruckte, die Drucke auf Holz aufzog, mit Acrylfarbe übermalte, erneut scannte, wiederum digital variierte und weiterentwickelte, wieder ausdruckte usw. usf. Die so entstandenen „Spiegelbilder“ sind einerseits das Ergebnis des skizzierten, aufwendigen Transformationsprozesses und andererseits einer einzigartigen Kombination handwerklicher Techniken und elektronischer Bildbearbeitung. In „Spiegelbilder I“ wird nun die erste Serie dieser speziellen digital artworks präsentiert. Weitere Publikationen sind in Vorbereitung.
Angebot
Spiegelbilder
»Das Buch ist eine brillante Beschreibung der Einsatzmöglichkeiten des Spiegels als erzieherisches und therapeutisches Instrument in der Behandlung jüngerer Kinder und als bemerkenswert treffsicheres für die Differentialdiagnose bei Kindern und Adoleszenten. Schon in einem kurzen diagnostischen Gespräch kann der Einsatz eines Spiegels die wichtigsten Aspekte des Selbstbildes von Kindern und Jugendlichen liefern und gibt Auskunft über ihre Erwartungen des eigenen Selbst und das anderer sowie über ihren Realitätsbezug. Allen therapeutisch und erzieherisch Tätigen sei das Buch aufs wärmste empfohlen.« Judith Wallerstein, University of California at Berkeley »Ein Meilenstein! ... Dieses Buch ist gut geschrieben und sollte ein Grundlagenwerk für alle werden, die klinisch mit Kindern arbeiten.« Cynthia R. Pfeffer, Weill Cornell Medical College, New York - Einzigartige Methodik von Kinderbefragungen - Unverzichtbar für klinisch tätige Kindertherapeuten
Angebot
Spiegelbilder III
In den Jahren 1994 und 1995 gestaltete Jutta Znidar, intuitiv malend, die Serie „Phantasiereisen“; bestehend aus über 100 Werken. Verwendet wurden verschiedene Farben (Gouache, Acryl, Pastellkreide, Farbstifte und Öl) auf unterschiedlichen Malgründen (Papier, Leinwand und Holztafeln). 2012 und 2013 scannte Jutta Znidar die wenigen Phantasiereisen, die noch in ihrem Besitz waren und transformierte sie mit Bildbearbeitungsprogrammen zu digital artworks. Diese digitalen Kunstwerke bearbeitete sie in einem mehrstufigen Prozess weiter, indem sie sie ausdruckte, die Drucke auf Holz aufzog, mit Acrylfarbe übermalte, erneut scannte, wiederum digital variierte und weiterentwickelte, wieder ausdruckte usw. usf. Dies ist nun nach „Spiegelbilder I und II“ die dritte Serie.
Angebot
Spiegelbilder V
In den Jahren 1994 und 1995 gestaltete Jutta Znidar die Serie „Phantasiereisen“. Die über 100 Werke entstanden ganz im Zeichen des intuitiven Malens. Bei der Kreation der „Phantasiereisen“ verwendete sie verschiedene Farben (Gouache, Acryl, Pastellkreide, Farbstifte und Öl) auf unterschiedlichen Malgründen (Papier, Leinwand und Holztafeln). Die wenigen Bilder und Fotografien, die noch in ihrem Besitz waren, wurden von ihr 2012 gescannt und 2015 zu digital artworks transformiert. Die in diesem Buch präsentierten Werke bauen auf den in „Spiegelbilder I“ enthaltenen Grundformen auf. Nach verschiedenen Überarbeitungen wurden die Werke auf Zeichenpapier ausgedruckt und mit Farb- und Tombow-Stiften sowie Aquarell- und Acryl-Farben neu gestaltet. Es folgte eine mehrfache Wiederholung der Schritte Scannen, digital Bearbeiten, Ausdrucken und malerisch Gestalten. Als Ergebnis dieses aufwendigen und mehrstufigen Transformationsprozesses sowie der Anwendung einer einzigartigen Kombination handwerklicher Techniken und elektronischer Bildbearbeitung entstehen ihre Spiegelbilder, die nun aktuell in fünfter Serie als „Spiegelbilder V“ erschienen sind.
Angebot
Mia and Me 37 HSP TV Spiegelbild
CD - Mia and me - Das rätselhafte Spiegelbild, Folge 37 Ein unerwarteter Gast Als Mia und Sara während eines Gewitters Zuflucht in einer Berghütte suchen, erzählt Mia Sara wieder einmal von Centopia. Und Sara bekommt mit, wie Mia nach Centopia verschwindet. Dort überwuchert die gefährliche Nachtranke unterdessen immer größere Teile des Landes. Höchste Zeit für Mia, Mo und Yuko die letzten fehlenden Teile des Herzkristalls zu finden. Da taucht Ziggo, die ehemalige Hauskatze Pantheas plötzlich bei ihnen auf. Das rätselhafte Spiegelbild Sara glaubt Mia nun endlich, dass es Centopia gibt und möchte unbedingt mit ihr dorthin reisen. Als sie Mia das Armband nicht zurückgeben will, kommt es zum Streit zwischen den Freundinnen. In Centopia weist das Orakel Mia, Yuko und Mo den Weg in die Kristallhöhlen, Heimat des Kristall-Einhorns. Magische Spiegelflächen offenbaren hier verborgene Wahrheiten. Doch dafür haben die Freunde keine Zeit, denn Gargona und Dax sind ihnen dicht auf den Fersen.
Angebot
Das Spiegelbild
lrina Korschunow erzählt in ihrem neuen Roman zwei Lebensgeschichten, die sternenweit voneinander entfernt scheinen, die Geschichte der Annette von Droste-Hülshoff, der Dichterin aus der Biedermeierzeit, und die von Amelie Treybe, der Journalistin, gerade 42. Alles beginnt an einem Herbsttag des Jahres 1992, als Amelie im grauen Turm der Meersburg die beiden Porträts betrachtet, die über dem Sterbebett der Droste hängen, die junge, lebensvolle Annette in Hellblau, daneben die dunkle, alte Frau mit dem Tod im Gesicht. Ein Moment der Trauer über das, was ein Schicksal anzurichten vermag, ein magischer Augenblick, in dem dieses seltsam widerspüchliche Leben noch einmal aufgerollt wird im Zwiegespräch zwischen Amelie aus dem Wohnküchenmilieu und dem Edelfräulein aus dem Münsterland, als wären die tote Annette und die junge Frau von heute Freundinnen. Unmerklich kunstvoll verschlingen sich über 150 Jahre hinweg die beiden Lebensläufe, wobei die Autorin den jeweiligen Geschichten freien epischen Lauf läßt. Im Spiegelbild von Amelie, die, zermürbt vom Lebenskrieg der Mutter und den Wechselfällen der Liebe, mit gestutzten Flügeln der Freiheit entgegenzufliegen sucht, erscheint die leise, schleichende Tragödie Annettes, das wunderliche, verrückte Unglück der wilden Muse im zu eng geschnürten Korsett, die mit ihren schönsten Gedichten in der Nachwelt lebt, aber ihr eigenes Lebensglück versäumte. Dieser Roman um Annette von Droste-Hülshoff, orientiert an biographischen Fakten, dem Werk und den Briefen, ist keine Biographie im traditionellen Sinn. Er ist vor allem ein Liebesroman. Die Unlösbarkeit des Problems der Liebe und die Schwierigkeit, sich aus dem Netz von Zwängen zu befreien, ist der Brückenschlag zwischen den beiden Jahrhunderten. Obwohl lrina Korschunow diesmal eine andere literarische Form gewählt hat, ist sie doch die leidenschaftliche Erzählerin geblieben, die wir aus ihren früheren Romanen kennen.
Angebot
Spiegelbild
Spiegelbild! Findest du auch Gefühle von dir wieder? In diesem Buch finden sie Zitate, Sprüche und Gedichte, die das Leben geschrieben hat. zum Beispiel: Fotos können sehr viel wiedergeben, aber die Liebe und den Schmerz im Herzen nicht! Reflektiert aus dem Leben. Ich hoffe in den einen oder anderen Gedicht, Zitat oder Spruch findet man sich wieder?
Angebot
Liebe und Hass im Spiegelbild
Die Privatdetektivin Sabrina Wilkens wird von ihrem Bruder, der bei Eckernförde eine Werft und einen Yachthafen besitzt, um Hilfe gerufen.Die Sabotageakte dort, doe sogar Menschenleben fordern, weisen auf kriminelle Immobiliengeschäfte hin. Durch Robert lernt Sabrina dort die Liebe kennen und begegnet auf gefährliche Weise ihrem Spiegelbild. Was hat Roberts ehemalige Verlobte mit den Vorfällen zu tun? Ab Mitte November erscheint der 2.Band: Insel der Visionen.
Angebot
Bis zu meinem Spiegelbild
Kann eine neue Freundschaft dein ganzes Leben verändern? Zwei Jahre sind bereits vergangen seit Charlottas Beziehung in die Brüche gegangen ist. Studien- und Arbeitsplatz hat sie verloren. Heute bestimmen die Trauer um ihren Ex-Partner und die Magersucht ihr Leben. Zahlreiche Therapien hat sie bereits hinter sich, ohne Erfolg. Bis sie während ihrem dritten Klinikaufenthalt Leon kennenlernt. Lotta und Leon sind zwei Menschen, die unterschiedlicher wohl nicht sein können und doch verbindet sie ihre so ähnliche Geschichte: Denn auch Leon rutschte nach einer tragischen Trennung in die Essstörung. Sehr schnell entwickelt sich zwischen den beiden eine tiefe Freundschaft und Leon schafft es, Lotta zu inspirieren: Denn wie viel Zeit haben die beiden schon in ihrer Vergangenheit verbracht? Wie viel haben sie verpasst, weil sie Menschen nachtrauern, die ein neues Leben begonnen haben, während sie in ihrem alten festhängen? Zu viel. Und das soll endlich ein Ende haben. Gemeinsam beschließen sie, eine Reise zu machen, einmal quer durch ganz Europa. Um ihre Vergangenheit endlich ruhen zu lassen und ihre Lebensfreude wiederzufinden. Sie entlassen sich aus ihrer Klinik und brechen Hals über Kopf auf. Und zum ersten Mal fühlt Lotta wieder so etwas wie Freiheit und Glück in ihrem Leben. Aber reicht es, sein Leben einfach auf den Kopf zu stellen, um gesund zu werden? Und reicht es, die Orte der Vergangenheit zu verlassen, um den Menschen, den man liebt, zu vergessen?
Angebot
Wenn das Spiegelbild zur Qual wird
Jeder ist irgendwann einmal unzufrieden mit einem Aspekt seiner äußeren Erscheinung. Wenn jedoch die Sorge und die Beschäftigung mit einem Makel das gesamte Leben bestimmen und das eigene Spiegelbild unerträglich wird, kann es sich um eine Körperdysmorphe Störung handeln. Menschen mit einer Körperdysmorphen Störung fühlen sich hässlich, unattraktiv und entstellt. Sie leiden unter ihrem Aussehen, verbergen und kontrollieren den vermeintlichen Makel und ziehen sich aus dem beruflichen und gesellschaftlichen Leben sowie den sozialen Beziehungen immer mehr zurück. Der Ratgeber wendet sich an Menschen, die an einer Körperdysmorphen Störung leiden. Er informiert über das Krankheitsbild, die Ursachen der Störung sowie über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei die Beschreibung des Vorgehens in der Kognitiven Verhaltenstherapie. Der Ratgeber stellt erste Selbsthilfemöglichkeiten vor und hilft Betroffenen, die Körperdysmorphe Störung besser zu verstehen und neue Perspektiven für den Umgang mit der Erkrankung zu entdecken. Angehörige finden zahlreiche Hinweise, wie sie Betroffenen bei der Bewältigung ihrer Sorgen hilfreich zur Seite stehen können.
Angebot
Wenn das Spiegelbild zur Qual wird
Jeder ist irgendwann einmal unzufrieden mit einem Aspekt seiner äußeren Erscheinung. Wenn jedoch die Sorge und die Beschäftigung mit einem Makel das gesamte Leben bestimmen und das eigene Spiegelbild unerträglich wird, kann es sich um eine Körperdysmorphe Störung handeln. Menschen mit einer Körperdysmorphen Störung fühlen sich hässlich, unattraktiv und entstellt. Sie leiden unter ihrem Aussehen, verbergen und kontrollieren den vermeintlichen Makel und ziehen sich aus dem beruflichen und gesellschaftlichen Leben sowie den sozialen Beziehungen immer mehr zurück. Der Ratgeber wendet sich an Menschen, die an einer Körperdysmorphen Störung leiden. Er informiert über das Krankheitsbild, die Ursachen der Störung sowie über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei die Beschreibung des Vorgehens in der Kognitiven Verhaltenstherapie. Der Ratgeber stellt erste Selbsthilfemöglichkeiten vor und hilft Betroffenen, die Körperdysmorphe Störung besser zu verstehen und neue Perspektiven für den Umgang mit der Erkrankung zu entdecken. Angehörige finden zahlreiche Hinweise, wie sie Betroffenen bei der Bewältigung ihrer Sorgen hilfreich zur Seite stehen können.
Angebot
Das Spiegelbild der Nacht
Als sich auf dem Drachenei in Lorians Händen plötzlich Risse zeigen, ahnt er nicht, wie dies sein Leben und die Zukunft des Landes Laurorien für immer verändern würde. Zusammen mit seinem schuppigen Freund begibt er sich auf ein Abendteuer, das ihn in die bezaubernde Heimat der Elfen führt - hin zu tiefer Freundschaft, Weisheit, Verlust, Hoffnung und Liebe, bis er dem dunklen Tyrannen höchstpersönlich gegenüber steht...
Angebot
Spiegelbilder
Eine Seele in zwei Körpern nennt man Freundschaft. - Bethany und Fynn lernten sich als Kinder kennen. Familiäre Probleme und schwere Verluste schweißten die beiden eng zusammen. Es dauerte nicht lange bis eine unzertrennliche Freundschaft entstand. Kindheit. Pubertät. Schule. Der erste Job. Nichts konnte die beiden jemals trennen. In derselben Stadt aufgewachsen, verbrachten sie jede freie Minute miteinander. Doch ihr Band wurde oftmals von Geheimnissen überschattet. Erst durch einen tragischen Autounfall kommt ans Licht, wie groß die Geheimnisse tatsächlich waren. Nichts sollte jemals wieder so sein wie vorher...
Angebot
Spiegelbilder im See
In diesem Buch stellt der bekannte Autor zehn Trancegeschichten vor, die sich mit dem Thema Beziehung beschäftigen. Die Fantasiereisen können in Beratung und Therapie eingesetzt werden und helfen dem Zuhörer, sich mit eigenen Beziehungsmustern auseinander zu setzen. Eigene Absichten und Interessen, aber auch Schwierigkeiten und Spannungen, die in Freundschaften, Paarbeziehungen oder verwandtschaftliche Beziehungen eingebracht werden können, werden mit diesen Trancegeschichten sichtbar, ohne mahnenden Zeigefinger. In der für den erfahrenen Therapeuten und Buchautor Ingo Michael Simon typischen Art und Weise stehen Schauplätze und Szenen in der Natur im Vordergrund der Fantasiereisen, die eine erstaunliche emotionale Tiefe erreichen, die selbst beim einfachen Lesen der Geschichten konstruktive Veränderungen anstößt. Eine gelungene Textsammlung für Berater, Therapeuten und für Menschen, die sich selbst begegnen möchten.
Angebot
Spiegelbilder
Spiegelbilder
Angebot
Spiegelbilder
Nach seinem ersten Gedichtbüchlein 'Leicht Schräg' aus dem Jahre 2017 hat Walter Eichmeier nun mit 'Spiegelbilder' einen weiteren Gedichtband herausgebracht. Seine neuen Gedichte - diesmal in Hochdeutsch und in Rieser Mundart - hat er mit selbst gefertigten Zeichnungen illustriert. Das Gedichtbüchlein Spiegelbilder ist in fünf Abschnitte eingeteilt: Schmunzeln - Erzählen - Grübeln - Gegenüberstellungen in Hochdeutsch und in Rieser Mundart - sowie nicht ganz geläufige Begriffe des Rieser Dialekts als Rätsel gestaltet. Die kurzweilige Lektüre enthält Gedichte, die meist mit einer Portion Humor garniert sind. Als Spiegelbilder des alltäglichen Lebens zeigen sie die Verbundenheit des Dichters zu seiner Rieser Heimat. Dabei nimmt er vor allem sich und sein näheres Umfeld immer wieder augenzwinkernd auf die Schippe.
Angebot
Spiegelbilder
»Das Buch ist eine brillante Beschreibung der Einsatzmöglichkeiten des Spiegels als erzieherisches und therapeutisches Instrument in der Behandlung jüngerer Kinder und als bemerkenswert treffsicheres für die Differentialdiagnose bei Kindern und Adoleszenten. Schon in einem kurzen diagnostischen Gespräch kann der Einsatz eines Spiegels die wichtigsten Aspekte des Selbstbildes von Kindern und Jugendlichen liefern und gibt Auskunft über ihre Erwartungen des eigenen Selbst und das anderer sowie über ihren Realitätsbezug. Allen therapeutisch und erzieherisch Tätigen sei das Buch aufs wärmste empfohlen.« Judith Wallerstein, University of California at Berkeley »Ein Meilenstein! ... Dieses Buch ist gut geschrieben und sollte ein Grundlagenwerk für alle werden, die klinisch mit Kindern arbeiten.« Cynthia R. Pfeffer, Weill Cornell Medical College, New York - Einzigartige Methodik von Kinderbefragungen - Unverzichtbar für klinisch tätige Kindertherapeuten

Testberichte zu Segelbild

» Zu aktuellen Testberichten

Weitere Fragen zu Segelbild?

» FAQs zum Thema

Weitere Produkte in Produktsparte Segeln